Kurz nach 9 Uhr ging es ab dem ZOB Dortmund mit 2 Bussen der Magic Goalgetter Richtung VW-Stadt. Den Revierfreunden Heike, Marco, Dieter & Thomas hatte sich noch Stefan aus dem Bürgermeister angeschlossen. Könnte sicherlich ein zukünftiger sympathischer neuer Revierfreund werden. Heike arbeitet daran. Die Busse parkten direkt vor den Gästeblocks. Nach ein paar kleinen Spielchen mit den grün berockten Ordnungshütern konnten wir zu fünft den Cateringbereich der Wölfe entern und uns dort mit festen und flüssigen Nahrungsmitteln stärken. Einige 1.000 BvB Fans wollten den dritten Sieg in Folge feiern.
 
Es kam wieder einmal alles anders. Durch drei kapitale Abwehrfehler und einem weiteren Angriff gewannen die Wölfe 4 : 0. Wie wichtig die Anwesenheit von Kehl ist war nicht zu übersehen. Die Fans gaben ihr Bestes und feierten sich halt selbst. Nach einer gut 30 minütigen Irrfahrt durch Bergkamen und leichten Ohrenschmerzen durch schrilles Mädchengekreische im Background sind wir wieder wohlbehalten in Do angekommen. Die Fahrt war von den Magic Goalgettern vorzüglich organisiert und wir hatten trotz des schrecklichen Gekicke eine Menge Spaß. Getränke und Futter zu zivilen Preisen. Wünschenwert wäre die Einhaltung der rauchfreien Zonen. Nicht nur mitteilen, sondern auch auf die Einhaltung achten. Fahrten mit dem Dülmener Fanclub Magic Goalgetter sind empfehlenswert.

 

Termine
Fußballer-Sprüche

Wenn ich die Wahl hätte zwischen einem Manager Dieter Hoeneß und einem Manager Uli Hoeneß, würde ich den Reiner Calmund nehmen.

— Max Merkel
Letzte Aktualisierung
Besucherzähler
  • 43303Seitenaufrufe gesamt:
  • 8Seitenaufrufe heute:
  • 1587Seitenaufrufe pro Monat:
  • 23936Besucher gesamt:
  • 8Besucher heute:
  • 884Besucher pro Monat:
  • 11. September 2017gezählt ab: